Der frühere Formel-1-Pilot Tiago Monteiro hat bei seinem "Heimspiel" in Portimao den ersten Saisonsieg in der Tourenwagen-WM gefeiert.

Bei der WM-Premiere auf der portugiesischen Strecke verwies der Lokalmatador bei seinem insgesamt dritten WM-Erfolg den WM-Führenden Yvan Muller (Chevrolet/Frankreich) auf Platz zwei. Hinter Titelverteidiger Gabriele Tarquini (Italien/Seat) war der Brasilianer Augusto Farfus auf Platz vier bester BMW-Pilot.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel