Porsche-Werksfahrer Jörg Bergmeister aus Langenfeld hat mit seinem Partner Patrick Long (USA) einen großen Schritt zur erfolgreichen Titelverteidigung in der American Le Mans Series (ALMS) gemacht.

Beim vorletzten Lauf in Mosport/Kanada feierten sie in ihrem 911 GT3-RSR ihren vierten Saisonsieg. Das Porsche-Duo setzte sich in der hart umkämpften GT-Klasse knapp gegen die Ferrari-Piloten Toni Vilander/Gianmaria Bruni (Finnland/Italien) sowie die Amerikaner Bill Auberlen/Tommy Milner im werksunterstützten BMW M3 GT2 durch.

Vor dem neunten und letzten Saisonrennen am 2. Oktober in Road Atlanta führen Bergmeister/Long mit 139 Punkten vor Bruni (117) und Auberlen/Milner (105). Deutlich spannender ist es dagegen in der Herstellerwertung, in der Porsche (139), BMW (138) und Ferrari (129) nur durch zehn Zähler getrennt sind.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel