Die FIA-GT1-WM hat den ursprünglich für den 8. November vorgesehenen 8. Lauf von Durban/Südafrika nach Spanien verlegt.

Das World Motor Sport Council des Automobil-Weltverbandes FIA entschied am Mittwoch, das Rennen jetzt am 25. Oktober in Navarra, 100 Kilometer südlich der spanischen Küstenstadt San Sebastian auszutragen.

Hintergrund der verlegung ist, dass ein Teil der Strecke in Durban für den Bau des Fußball-WM-Stadions benötigt wurde und die neue Streckenführung nicht rechtzeitig fertiggestellt wurde.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel