Spitzenreiter Michael Bartels startet beim 7. Saisonlauf der FIA-GT1-WM am Sonntag (16.25 Uhr MESZ/live in SPORT1) im portugiesischen Portimao aus der ersten Reihe von Platz zwei.

Im Qualifikationsrennen hatten Bartels und sein italienischer Teamkollege Andrea Bertolini in ihrem werksunterstützten Maserati MC12 einen Rückstand von 2,474 Sekunden auf die Nissan-Werksfahrer Michael Krumm/Peter Dumbreck (GER/GBR), die erstmals von der Pole Position aus das einstündige Rennen in Angriff nehmen.

Das deutsche Duo Marc Hennerici/Alex Margaritis sorgte in einer vom DTM-Team Phoenix Racing eingesetzten Corvette auf Startplatz drei dafür, dass Sportwagen drei verschiedener Marken auf den ersten drei Startpositionen stehen. In der Gesamtwertung haben Bartels/Bertolini nach 7 von 10 Läufen 26 Punkte Vorsprung (103:77) auf Thomas Mutsch (Ford), der sich mit seinem britischen Teamkollegen Richard Westbrook den fünften Startplatz sichern konnte. Hennerici ist mit 69 Zählern Gesamt-Vierter.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel