Packende Überholmanöver, drei Le-Mans-Champions im Sprintrennen und ein Sieger, der was werden kann - der siebte Lauf des Scirocco R-Cup bot den Zuschauern beim Volkswagen Heimrennen in der Motorsport Arena Oschersleben beste Unterhaltung.

Rene Rast duellierte sich über die gesamte Distanz mit dem Gesamtführenden Kris Heidorn aus Wunstorf. Am Zielstrich hatte der Niedersachse nach großartiger Gegenwehr von Heidorn hauchdünn die blaue Frontpartie vorn.

Einen harten, aber fairen Kampf im bis zu 275 PS starken Bioerdgas-Scirocco lieferten sich direkt dahinter auch Stefano Proetto und Maciek Steinhof aus Polen (Platz 3). Mit jetzt 244 Punkten bleibt er im Titelkampf Spitzenreiter Heidorn (268 Punkte) auf den Fersen. Dritter der Gesamtwertung ist Jann-Hendrik Ubben mit 217 Punkten.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel