Der frisch gebackene Formel-1-Weltmeister Sebastian Vettel bekommt es beim Race of Champions in Düsseldorf in der Vorrunde mit NASCAR-Star Carl Edwards aus den USA zu tun.

Rekordweltmeister Michael Schumacher trifft unter anderem auf den viermaligen Formel-1-Champion Alain Prost. Das ergab die Gruppenauslosung am Donnerstag, die Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers vornahm.

Neben Vettel, der bei der Veranstaltung am Samstag und Sonntag auch einige Ehrenrunden mit seinem Formel-1-Boliden drehen wird, und Edwards treten in der Gruppe C noch Edwards' Landsmann Tanner Foust und der Portugiese Filipe Albuquerque an. Neben Schumacher und dem Franzosen Prost wurden in die Gruppe D der Engländer Jason Plato und Alvaro Parente aus Portugal gelost.

Jeweils die beiden Gruppenersten aus ingesamt vier Gruppen erreichen das Viertelfinale, in dem es dann im K.o.-System weitergeht.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel