Der Wolfsburger Automobilkonzern Volkswagen hat mit dem neuen Touareg-Prototypen eine gelungene Rallye-Premiere bei der berüchtigten Baja 1000 durch die Wüste der Baja California gefeiert.

Für das VW-Team um den Dakar-Piloten Mark Miller aus den USA und seinem Landsmann Ryan Arciero stand am Ende der 13. Platz von 26 Startern zu Buche.

"Wir wollten bei unserer ersten Baja 1000 mit dem völlig neuen Touareg TDI ins Ziel kommen - und das haben wir geschafft. Deshalb sind wir wirklich zufrieden", sagte VW-Motorsportdirektor Kris Nissen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel