Sein letztes großes Rennen wird der frühere Formel-1-Pilot, DTM-Champion und Le-Mans-Sieger Hans-Joachim "Strietzel" Stuck zusammen mit seinen Söhnen Johannes und Ferdinand bestreiten. Das Stuck-Trio wird beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife (23. bis 26. Juni 2011) mit einem Lamborghini Gallardo an den Start gehen.

"Das ist eine glückliche Fügung des Schicksals. Es wird eine große Herausforderung werden, bei der wir unsere Familienehre natürlich verteidigen und einen guten Job machen wollen", sagte Stuck senior. Zugleich soll die "Grüne Hölle" einen würdigen Rahmen für den Abschied des 60-Jährigen stellen: "Das 24-Stunden-Rennen am Nürburgring wird das letzte große Rennen meiner Karriere sein. Dort habe ich seinerzeit angefangen, und dort werde ich auch mein letztes großes Rennen fahren", sagte Stuck.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel