Der frühere Formel-1-Pilot, DTM-Champion und Le-Mans-Sieger Hans-Joachim "Strietzel" Stuck wird seine Motorsport-Karriere definitiv am 26. Juni beenden.

Beim 24-Stunden-Rennen auf der Nürburgring-Nordschleife (23. bis 26. Juni 2011) wird der 60-Jährige gemeinsam in einem Team mit seinen Söhnen Johannes und Ferdinand sein letztes Rennen bestreiten.

"43 Jahre sind genug. Danach ist definitiv Schluss", sagte Stuck auf einer Pressekonferenz in der Köln-Messe: "Für mich geht damit ein Traum in Erfüllung."

Stuck, der sein Karriereende bereits vor einigen Wochen angekündigt hatte, war schon 1970 bei der 24-Stunden-Premiere auf der legendären Nordschleife erfolgreich. Es folgten zwei weitere Gesamtsiege (1998 und 2004) in der "Grünen Hölle".

"Dort habe ich seinerzeit angefangen, und dort werde ich auch mein letztes Rennen fahren", sagte Stuck.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel