Bei einem Unfall während einer Rallye-Veranstaltung in Prag sind zwei Zuschauer getötet und drei weitere Personen verletzt worden, darunter ein acht Jahre junges Mädchen.

Der Pole Leszek Kuzaj hatte am Samstag in einer Kurve die Kontrolle über seinen Peugeot 307 WRC verloren und war in eine Zuschauergruppe gerast.

Das Rennen wurde nach dem Unfall abgebrochen. Während ein Zuschauer noch am Unfallort verstarb, erlag der zweite im Krankenhaus seinen Verletzungen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel