Formel-3-Pilot Marco Wittmann hatte bei seinem Heimspiel auf dem Norisring gleich doppelt Grund zur Freude: Der Lokalmatador gewann am Wochenende zwei von drei Rennen auf dem Stadtkurs in Nürnberg.

Einen Tag nach seinem zweiten Saisonerfolg feierte der 21-Jährige am Sonntag einen überlegenen Start-Ziel-Sieg vor dem Spanier Roberto Merhi. Neuling Daniel Abt komplettierte als Dritter das gute deutsche Ergebnis.

"Es ist einfach großartig, dass ich bei meinem Heimrennen gleich zweimal gewinnen konnte. Heute war es im Regen nicht ganz einfach, aber ich habe mich sehr wohl in meinem Auto gefühlt", sagte Wittmann.

In der Fahrerwertung der Formel-3-Euroserie verbesserte sich Wittmann nach fünf von neun Saisonläufen mit 169 Punkten auf den zweiten Platz, Spitzenreiter Merhi hat 200 Zähler auf seinem Konto. Die nächsten Rennen werden vom 5. August bis 7. August auf dem Nürburgring in der Eifel ausgetragen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel