Porsche wird sich auch 2009 werksseitig in der American Le Mans Series (ALMS) engagieren.

Die Stuttgarter unterstützen mit den Werksfahrern Jörg Bergmeister, Wolf Henzler und Patrick Long zwei Kundenteams in der GT2-Klasse der ALMS, in der sie auch auf Werksteams von BMW und Ferrari treffen.

"Die ALMS hat für Porsche unverändert einen sehr hohen Stellenwert. Aus diesem Grund stellen wir unseren Teams Flying Lizard und Farnbacher-Loles drei unserer besten GT-Piloten zur Verfügung", erklärte Porsche-Sportchef Hartmut Kristen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel