Tabellenführer Mateusz Lisowski hat auf im Volkswagen Scirocco R-Cup dem Nürburgring nach einer souveränen Vorstellung seinen dritten Saisonsieg gefeiert.

Der Pole hatte sich schon im Qualifying die Pole-Position gesichert und lieferte auf dem Weg zum Triumph in der Eifel auch noch die schnellste Rennrunde ab.

Den dritten Saisonsieg im sechsten Rennen musste sich Lisowski jedoch härter erarbeiten als es den Anschein hatte: In der ersten Rennhälfte lieferte sich der Serien-Neuling mit Vorjahressieger Aditya Patel (Indien) einen harten Kampf.

Patel musste sich obendrein in der Schlussrunde noch Daniel Lloyd (Großbritannien) geschlagen geben, feierte als Dritter jedoch sein bestes Saisonresultat.

Bester Vertreter der Legenden-Wertung, in der nationale Rallye-Asse starteten, wurde Uwe Nittel auf Position 13. Die Juniorenwertung entschied zum zweiten Mal in Folge Thomas Schöffler für sich.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel