Michael Schumacher spendet 250.000 Euro für den deutschen Motorsport-Nachwuchs.

"Ich hoffe, dass der ein oder andere junge Pilot davon vielleicht genauso profitieren kann wie ich damals", so der siebenmalige Formel-1-Weltmeister in der "Bild".

"1989 bekam Michael 250.000 Mark, um in meinem Formel-3-Team fahren zu können. Ohne dieses Geld hätte seine große Karriere vielleicht gar nicht beginnen können. Und wir wollten nicht nur feiern, sondern auch etwas Gutes tun", erklärt Manager Willi Weber, wie es ausgerechnte zu dieser Summe kam.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel