Formel-3-Rennfahrer Marco Wittmann hat den ersten deutschen Sieg seit 16 Jahren beim traditionsreichen Grand Prix von Macau knapp verpasst.

Der 21 Jahre alte VW-Pilot aus Markt Erlbach bei Fürth belegte Rang drei hinter dem Spanier Daniel Juncadella und dem Brasilianer Felipe Nasr und war damit einen Platz besser als 2010. Bis dato letzter deutscher Sieger war 1995 der Kerpener Ralf Schumacher.

Auf dem sehr anspruchsvollen 6,12 km langen und sehr engen Stadtkurs in Macau hatten unter anderem auch der spätere dreimalige Formel-1-Weltmeister Ayrton Senna (1983) und Formel-1-Rekordchampion Michael Schumacher 1990 triumphiert.

Weitere deutsche Sieger neben den Schumacher-Brüdern waren Jörg Müller (1993) und Sascha Maassen (1994).

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel