Der französische Motocrossfahrer Remi Bizouard hat mit seinem Sieg auf der achten Station der Night of the Jumps im tschechischen Ostrau das Rennen um den Gesamtsieg wieder spannend gemacht.

Bizourd gewann vor Javier Villegas und verkürzte mit jetzt 135 Punkten den Rückstand auf den in der Gesamtwertung führenden Chilenen (156). Dritter in Ostrau wurde Lokalmatador Petr Pilat. Im Wettbewerb Race und Style kam der Münchner Lukas Weis vor Jose Miralles (Spanien) ins Ziel.

Weis war zuvor ebenso in der Qualifikation des Hauptevents ebenso gescheitert wie Fabian Bauersachs (Rödental). Bauersachs belegt als bester Deutscher in der Gesamtwertung mit 69 Punkten den achten Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel