Motocross-Fahrer Remi Bizouard hat bei der vorletzten Station der Night of the Jumps im polnischen Danzig einen Doppelerfolg gefeiert.

Nachdem der Franzose bereits das zehnte Saisonrennen am Samstag für sich entschieden hatte, fuhr der Honda-Pilot am Sonntag auch im elften Durchgang ganz oben auf das Treppchen.

Damit verkürzte Bizouard den Abstand zum WM-Führenden Javier Villegas (Chile) auf 17 Punkte und hat beim Saisonfinale am 17. Dezember in Sofia/Bulgarien noch Chancen auf den Titel.

Fabian Bauersachs erreichte zwar an beiden Tagen das Finale der besten Sechs nicht, konnte sich aber nach einem zehnten Rang in der Qualifikation am Samstag über einen achten Platz am Sonntag freuen.

Der KTM-Pilot ist als Achter der Gesamtwertung bester Deutscher.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel