Dieter Depping hat seinen ersten Tagessieg bei der Rallye Dakar knapp verpasst und beim VW-Doppelsieg auf der fünften Etappe den zweiten Platz belegt.

Einen Tag nach dem ersten Todesfall der Marathon-Rallye kam der lange in Führung liegende Depping 2:18 Minuten hinter seinem südafrikanischen Markenkollegen Giniel de Villiers in Ziel.

Im Gesamtklassement verlor der spanische VW-Spitzenfahrer Carlos Sainz die Führung an den BMW-Rivalen Nasser Al-Attiyah.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel