Nur der überragende Spanier Carlos Sainz hat bei der Dakar Rallye den ersten Etappensieg von Dieter Depping verhindert.

Der Deutsche fuhr mit Beifahrer Timo Gottschalk auf der achten Etappe über 294 km von Valparaiso nach La Serena in Chile auf den zweiten Platz, hatte dabei 4:02 Minuten Rückstand auf den VW-Kollegen. Sainz baute durch seinen vierten Tagessieg die Führung in der Gesamtwertung weiter aus.

In der Motorrad-Wertung liegt der Spanier Marc Coma dank eines zweiten Platzes auf der achten Etappe weiter souverän in Führung.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel