Trotz einer Fieber-Attacke hat sich MotoGP-Weltmeister Casey Stoner beim zwölften WM-Lauf im tschechischen Brünn zum sechsten Mal in Folge die Pole-Position geschnappt.

Im freien Training am Freitag war der Australier überraschend krank geworden, konnte den WM-Führenden Valentino Rossi (Italien/Yamaha) im Qualifying aber auf Distanz halten.

In der 250-ccm-Klasse geht der WM-Führende Marco Simoncelli (Italien/Gilera) am Sonntag von Startplatz eins ins Rennen. Toni Wirsing (Honda) kam auf den 21. und damit vorletzten Platz.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel