Aufgrund der weltweiten Wirtschaftskrise hat der Mitsubishi seinen Rückzug aus dem Rallye-Sport angekündigt. Selbst bei der prestigeträchtigen Dakar Rallye will der japanische Konzern nicht mehr an den Start gehen, wie ein Konzernsprecher der Nachrichtenagentur "Reuters" verriet.

Damit geht der berühmtesten Rallye ein Top-Team verloren. Immerhin hat Mitsubihi bei 26 Teilnahmen 12 Mal die Rallye gewonnen.

Zuvor hatten sich schon Suzuki und Subaru aus der Rallye-WM zurückgezogen.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel