Motorrad-Pilot Chaz Davies hat BMW in der Superbike-WM gleich zwei Siege beschert.

Der 26-jährige Waliser setzte sich auf der zweiten Station im Motorland Aragon/Spanien in beiden Läufen vor WM-Spitzenreiter Sylvain Guintoli (Aprilia) durch.

Der Franzose, Sieger des Auftaktrennens auf Phillip Island/Australien, bleibt im Gesamtklassement mit 85 Punkten vorn. Davies (63) verbesserte sich auf den zweiten Platz, Dritter ist Eugene Laverty (Nordirland/Aprilia).

Der einzige deutsche Pilot Max Neukirchner (Ducati) rutschte auf den zwölften Platz ab. Der 29-jährige aus Stollberg, der nach zwei Jahren in der Moto2 in die Weltmeisterschaft mit seriennahen Maschinen zurückgekehrt ist, belegte die Plätze elf und zwölf.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel