Der US-Amerikaner Kyle Busch hat als erster Fahrer zwei Rennen der NASCAR-Serie an einem Tag gewonnen.

Auf dem "Auto Club Speedway" in Fontana/Kalifornien siegte er zunächst bei der "Camping World Truck Series", führte dort satte 95 der 100 Runden.

Unter Flutlicht fügte der 23-Jährige dann noch einen Sieg in der "NASCAR Nationwide Series" hinzu, eroberte hier 16 Runden vor Ende die Führung von Carl Edwards zurück.

"Das war ein schönes Ende eines perfekten Tages", freute sich Busch.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel