Nach der erfolgreichen Premiere der Rallye Dakar in Südamerika im Januar dieses Jahres werden Chile und Argentinien das Rennen wie erwartet auch im kommenden Jahr ausrichten.

"Die ASO und die beiden Länder haben gemeinsam entschieden, die Rallye 2010 wieder in Südamerika auszurichten," gab der Veranstalter Amaury Sport Organisation (ASO) in einer offiziellen Mitteilung bekannt.

Die Rallye Dakar war im Januar 2008 aus Angst vor Terroristen nach 29 Rennen in Afrika erstmals ausgefallen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel