VW wird 2010 bei der Rallye Dakar starten und will nach dem 1. Erfolg eines Diesels bei dem Rennen den Titel verteidigen.

Mit dem "Grünen Licht" überraschte Martin Winterkorn sein Team und erntete dafür Applaus.

"Die Dakar 2009 hat dazu beigetragen, dass die Marke Volkswagen weltweit noch heller strahlt", so der VW-Chef. "Daher ist die Teilnahme eine gute Investition in die Zukunft."

Mitsubishi, deren Serie von 7 Siegen in Folge VW bei der Dakar-Premiere in Argentinien und Chile beendete, zieht sich aus dem Rallye-Sport zurück.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel