Auf der Rennstrecke in Sepang ist bei einem tragischen Unglück im Training zur malaysischen Superbike-Serie ein Streckenposten ums Leben gekommen.

Satish Suppiah wurde von einem Motorrad getroffen und starb wenig später im Krankenhaus.

Das Rennen auf dem Sepang International Circuit (SIC), wo vor zwei Jahren der italienische MotoGP-Pilot Marco Simoncelli tödlich verunglückt war, wurde abgesagt. Die Polizei hat eine Untersuchung eingeleitet.

"Der Marshall wurde nach dem Zwischenfall sofort von unserem medizinischen Team an der Strecke behandelt und später ins Putrajaya-Krankenhaus gebracht. Leider waren die Verletzungen zu schwerwiegend", sagte SIC-Geschäftsführer Razlan Razali.

Hier gibt's alle Motorsport-News

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel