Juan Pablo Montoya hat in der NASCAR-Serie nach einem 19. Platz beim 500-Meilen-Rennen von Bristol im US-Staat Tennessee keine Chance mehr, sich mit seinem Dodge Charger für das am 14. September in Loudon im US-Staat New Hampshire beginnende Play-off-Finale zu qualifizieren.

Sieger in Bristol wurde Carl Edwards im Ford Fusion. Der US-Amerikaner fuhr zu seinem 6, Saisonsieg und reduzierte damit den Rückstand in der Gesamtwertung auf Kyle Busch auf 212 Punkte.

Busch fuhr im Toyota Camry auf Platz 2 vor seinem Team-Kollegen Danny Hamlin.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel