Michael Bartels hat beim 6. Lauf der Saison der FIA-GT-Meisterschaft in Bukarest mit einem 3. Platz im werksunterstützten Maserati MC12 die Führung in der Gesamtwertung verteidigt.

Gemeinsam mit seinem italienischen Kollegen Andrea Bertolini hatte Bartels 46 Runden 13,856 Sekunden Rückstand auf das Schweizer Sieger-Duo Jean-Denis Deletraz/Marcel Fässler in einer Corvette Z06.

Zweite wurden Bartels Team-Kollegen Alexandre Negrao aus Brasilien und Miguel Ramos aus Portugal.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel