Die Rallye Dakar findet 2011 erneut in Argentinien und Chile statt. Renndirektor Etienne Lavigne bestätigte für das kommende Jahr (1. bis 16. Januar) die dritte Austragung des Rallye-Marathons in den beiden südamerikanischen Ländern nacheinander.

Die Dakar-Rallye war 2008 in Westafrika nach Terrordrohungen abgesagt worden. Daraufhin hatten die Organisatoren die Fernfahrt nach Argentinien und Chile verlegt.

Bei der Premiere 2009 feierte VW einen Doppelsieg und gewann zudem als erster Hersteller mit einem Diesel-Fahrzeug. In diesem Jahr feierte VW sogar einen Dreifach-Triumph.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel