Rallye-Rekordweltmeister Sebastien Loeb hat seinen Vertrag bei Citroen um ein weiteres Jahr verlängert und wird 2011 in seine elfte Saison mit einem Citroen-Auto gehen.

"Mein Vertrag hätte mir erlaubt, am Saisonende auszusteigen, aber meine Motivation und mein Siegeswille sind so groß wie immer", sagte der 36 Jahre alte Franzose, der in den letzten sechs Jahren immer den WM-Titel gewann. In dieser Saison fährt er nach vier Siegen, zwei zweiten und einem dritten Platz in den ersten sieben Rallyes seinem siebten Titel entgegen.

Loeb wird im kommenden Jahr aus seinem gewohnten Citroen C4 in den neuen DS3 umsteigen, der nach den künftigen Regularien aufgebaut wird. "2011 wird meine elfte Saison in offiziellen Citroen-Farben sein. Ich denke nicht, dass die WM uninteressanter wird, da durch die Einführung der neuen Autos die Karten zwischen den Herstellern neu gemischt werden."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel