Mini kehrt nach mehr als 40 Jahren in die WM zurück. Die BMW-Tochter wird 2011 in ausgewählten Rennen starten, 2012 will man dann die komplette Saison fahren. Das Engagement ist laut einer Pressemitteilung auf mehrere Jahre angelegt.

Bereits seit Beginn 2009 wird in der britischen Tuningschmiede Prodrive - bis zum Ausstieg 2008 für Subaru tätig - an der Entwicklung des Mini Countryman WRC gearbeitet, im Herbst 2010 sollen erste Testfahrten durchgeführt werden. Zwischen 1964 und 1967 feierte das Unternehmen mit dem Mini Cooper S drei Siege bei der Rallye Monte Carlo.

"Ich bin überzeugt davon, dass wir unsere Erfolgsgeschichte um einige Kapitel werden erweitern können", sagte Ian Robertson, für Vertrieb und Marketing zuständiges Management-Mitglied der BMW AG.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel