Wladimir Putin hat VW Glück gebracht. Nach einem Besuch des russischen Ministerpräsidenten feierten die Wolfsburger bei der Silk-Way-Rallye einen Dreifachsieg.

Bei der Wettbewerbspremiere des neuen Race Touareg 3 triumphierten die Spanier Carlos Sainz und Lucas Cruz vor ihren Teamkollegen Nasser Al-Attiyah/Timo Gottschalk (Katar/Berlin) und Mark Miller/Ralph Pitchford (USA/Simbabwe) in Vorgängermodellen.

Die harte und anspruchsvolle Rallye, die von St. Petersburg an der Ostsee bis zur Olympiastadt Sotschi ans Schwarze Meer führte, diente dem Team als Vorbereitung auf die Rallye Dakar 2011.

Mit dem neuen Race Touareg 3, der von einem 310 PS starken TDI-Dieselmotor angetrieben wird, nahm die technische Entwicklung von VW für die Rallye Dakar den nächsten Schritt. In Russland wurden die neuen Komponenten auf Herz und Nieren erprobt. Die acht Tagesetappen der Silk-Way-Rallye durch das Wolgadelta, die Kalmückische Wüste und den großen Kaukasus waren ein Test unter Wettbewerbsbedingungen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel