Der frühere Formel-1-Weltmeister Kimi Räikkönen will vorerst nicht in die Königsklasse zurückkehren.

Der Finne möchte stattdessen auch im nächsten Jahr bei der Rallye-WM an den Start gehen. "Mir macht es sehr viel Spaß und ich möchte weitermachen", sagte Räikkönen auf der offiziellen Homepage der Rallye-WM.

Räikkönens Sponsor Red Bull zögert allerdings noch, den Vertrag mit dem 30-Jährigen zu verlängern. Offenbar haben aber andere Teams, darunter das Monster World Rally Team, Interesse angemeldet.

"Wir sprechen mit verschiedenen Leuten und es gibt einige Möglichkeiten. Ich mache mir keine Sorgen", sagte Räikkönen, der nach zwölf von 13 WM-Läufen auf Platz zehn liegt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel