Für die 33. Rallye Dakar haben sich insgesamt 465 Wettbewerber aus 50 Nationen in die Starterlisten eingetragen. Das Rennen startet am 1. Januar 2012 in Mar del Plata/Argentinien, führt im weiteren Verlauf durch Chile und endet nach insgesamt 8500 Kilometern am 15. Januar in der peruanischen Hauptstadt Lima.

"Die Starter erwartet ein extrem hartes Rennen. Es gibt jeweils fünf Etappen in Argentinien und Chile, bevor die Rallye nach vier weiteren Zwischenstationen in Peru endet", sagte Renndirektor Etienne Lavigne.

Die Dakar wird zum vierten Mal in Folge in Südamerika ausgetragen. In den vergangenen drei Jahren war die argentinische Hauptstadt Buenos Aires jeweils Start- und Zielort.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel