Der spanische Rallyefahrer Dani Sordo kehrt 2013 nach zwei Jahren beim Prodrive Mini Team zu Citroen zurück.

Für den französischen Hersteller nahm der 29-Jährige bereits zwischen 2005 und 2010 an der Rallye-WM teil. In der abgelaufenen Saison belegte er den elften Rang in der WM-Gesamtwertung.

Weil der neunmalige Weltmeister Sebastien Loeb (Frankreich) im kommenden Jahr nur noch in ausgewählten Rennen an den Start geht, nimmt Vizeweltmeister Mikko Hirvonen (Finnland) die kommende Saison als Nummer eins bei Citroen in Angriff.