Zum Preis von 32 bis 2543 Euro können Olympia-Fans bis zum 26. April Tickets für die 30. Olympischen Sommerspiele in London (27. Juli bis 12. August 2012) bestellen.

6,6 der insgesamt 8,8 Millionen Eintrittskarten für die insgesamt 645 Wettkämpfe in 26 Sportarten sind seit Dienstag im Verkauf. Bis zu einer Million der restlichen Tickets finden über die Nationalen Olympischen Komitees der Teilnehmerländer ihre Besitzer.

In allen Sportarten sind Tickets ab 32 Euro zu haben. Zwei Drittel der Karten werden zu Einzelpreisen unter 60 Euro angeboten.

Deutlich nach oben gehen die Preise bei der Eröffnungsfeier: Die Tickets hierfür kosten zwischen 243 und 2543 Euro.

Angesichts des bereits blühenden Schwarzmarktes, der bislang zur Verhaftung von über 40 illegalen Händlern durch eine Sondereinheit von Scotland Yard führte, werden alle Interessenten darauf hingewiesen, dass Tickets nur dann einen Platz in den Sportstätten garantieren, wenn sie über offizielle Stellen erworben werden.

Jede Webseite, die Tickets anbietet, sollte zur Sicherheit mit der offiziellen Liste der Verkaufsstellen (www.tickets.london2012) abgeglichen werden.

Karten für die Paralympischen Spiele (29. August bis 9. September 2012) werden ab dem 9. September dieses Jahres verkauft.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel