Zwei Tage vor Ende der Frist hat das Bewerbungskomitee von Tokio die Unterlagen zur Kandidatur für die Olympischen Sommerspiele 2020 eingereicht.

Die Delegation übergab die Bewerbung am Montag dem Internationalen Olympischen Komitee (IOC) in Lausanne. "Wir glauben an die Stärke unseres Plans und an unser Potenzial", sagte Tsunekazu Takeda, der Präsident des Japanischen Olympischen Komitees.

Tokios Gegner im Rennen um die Olympischen Spiele sind Baku, Doha, Madrid und Rom. Bereits für die Sommerspiele 2016 hatte sich die japanische Hauptstadt beworben. Den Zuschlag erhielt allerdings Rio de Janeiro.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel