Sebastian Coe hat sich bei einer internationalen Sportkonferenz in Doha/Katar dafür ausgesprochen, dass mehr große Sportveranstaltungen in neuen Regionen der Welt stattfinden.

Der Cheforganisator der Olympischen und Paralympischen Spiele 2012 meinte bei einer Pressekonferenz, der Schwarze Kontinent sei nach der Fußball-WM 2010 in Südafrika der letzte Erdteil ohne die spezielle Erfahrung großer Spiele und erkärte: "Olympia muss nach Afrika."

x
Bitte bewerten Sie diesen Artikel