Ramazan Sahin hat bei den Olympischen Spielen das Finale in der Klasse bis 66 kg gewonnen und damit das erste Gold bei Olympia 2008 für die Türkei errungen. Der Freistil-Spezialist setzte sich mit 3:1 gegen Andrij Stadnik aus der Ukraine durch.

Bronze erhielten Otar Tuschischwili aus Georgien und Sushil Kumar aus Indien.

Ein deutscher Ringer stand in der Gewichtsklasse nicht auf der Matte.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel