Wu Yingyu hat bei den Olympischen Spielen die erste Taekwondo-Entscheidung 2008 gewonnen.

Die Weltmeisterin auis China bezwang im Finale der Klasse bis 49 kg Buttree Puedpong aus Thailand.

Die Bronzemedaillen sicherten sich Daynellis Montejo aus Kuba und Dalia Contreras Rivero aus Venezuela, die Europameisterin Sumeyye Gulec aus Nürnberg in der 1. Runde ausgeschaltet hatte.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel