Der neue niederländische König Willem-Alexander ist am Sonntag in Buenos Aires zum Ehrenmitglied des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) ernannt worden.

Nach seiner Thronbesteigung hatte der Regent sein Amt als ordentliches IOC-Mitglied niedergelegt. Zudem erhielt Willem-Alexander die höchste olympische Auszeichnung, den Olympischen Orden in Gold.

"Das ist eine hohe Ehre für mich, diese Auszeichnung zu empfangen - in der Stadt, in der meine Frau geboren ist", sagte Willem-Alexander in Buenos Aires vor den versammelten Mitgliedern bei der 125. IOC-Session.

Der 46-Jährige, der seit 1998 dem IOC angehörte, hatte bei der Abdankung seiner Mutter Beatrix am 30. April den niederländischen Thron bestiegen.

Sein Nachfolger als ordentliches IOC-Mitglied wird Camiel Eurlings, der ehemalige niederländische Verkehrsminister und Vorstandsvorsitzende der Fluggesellschaft KLM.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel