vergrößernverkleinern
Seit 2004 sind Sara Goller und Laura Ludwig (l.) im Sand ein Team © imago

Sara Goller und Laura Ludwig sind schon das dritte deutsche Beach-Team, das erfolgreich in die Olympia-Gruppenphase gestartet ist.

Peking - Die Europameisterinnen Sara Goller/Laura Ludwig haben einen Start nach Maß in das olympische Turnier in Peking erwischt.

Die Medaillenkandidatinnen aus Berlin hatten beim 2:0 (21:12, 21:14)-Sieg gegen die Südafrikanerinnen Judith Augoustides und Vitalina Nel keinerlei Probleme.

Sie holten den dritten Sieg im dritten Spiel für die deutschen Beach-Teams.

Pohl/Rau und Klemperer/Koreng erfolgreich

Zuvor hatten bereits Stephanie Pohl/Okka Rau (Hamburg) und David Klemperer/Eric Koreng (Hildesheim/Essen) ihre Auftaktspiele sicher gewonnen.

Goller/Ludwig wollen in Peking das favorisierte Duo Kerry Walsh/Misty May aus den USA vom Thron stoßen.

"Sie stehen sicher ein bisschen über uns. Aber wir haben bereits gezeigt, dass wir sie ärgern können. Bislang haben sie immer die entscheidenden Punkte gemacht. Ich hoffe, das wird hier anders", hatte Ludwig vor den Wettkämpfen gesagt.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel