Bernhard Schwank bleibt "Chef de Mission" der deutschen Olympia-Auswahl bei den Winterspielen 2010, teilte Michael Vesper, Generaldirektor des Deutschen Olympischen Sportbunds (DOSB) mit., obwohl Schwank im Februar vom DOSB als Geschäftsführer zur Bewerbungsgesellschaft München 2018 gewechselt war.

Vesper betonte, der DOSB wolle den Verbänden eine optimale Vorbereitung auf Vancouver ermöglichen: "Dafür steht unser neuer Leistungssportdirektor Ulf Tippelt ebenso wie sein Vorgänger Schwank."

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel