Das Internationale Olympische Komitee (IOC) hat von der russischen Regierung mehr Einsatz bei der Vorbereitung der Winterspiele 2014 in Sotschi gefordert.

Der russische Staat müsse mehr tun, sagte der Vorsitzende der Evaluierungs-Kommission, Jean- Claude Killy, nach dem Besuch der Kommission in der Olympiastadt.

Der russische Ministerpräsident Wladimir Putin versicherte, dass man bei allen Baumaßnahmen im zeitlichen Plan liege und der Ausbau der Infrastruktur in vollem Gange sei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel