Die Organisatoren der Olympischen Winterspiele 2014 in Sotschi sind auf der Suche nach einem neuen Standort für die Bob- und Rodel-Bahn fündig geworden.

Wegen massiver Proteste von Umweltschützern war eine Änderung der ursprünglichen Pläne notwendig geworden.

Nach einer Besichtigungstour des Internationalen Olympischen Komitees (IOC) sagte Rodel-Weltverbands-Präsident Josef Fendt: "Der neue Standort ist nicht weit weg von Krasnaya Polyana, dem Zentrum der Outdoor-Veranstaltungen, und gut eingebettet in die anderen Veranstaltungsorte."

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel