Für fünf von sieben Sportarten, die sich um die Aufnahme ins olympische Programm für die Sommerspiele 2016 bewerben, ist das Rennen nach der Vorauswahl durch die IOC-Exekutive bei seiner Sitzung am 13. August vorbei, sagte Jacques Rogge, Präsident des Internationalen Olympischen Komitees (IOC).

Golf, Rugby, Squash, Karate, Inlineskating, Baseball und Softball bewerben sich.

Es werde keine Nachrücker geben, wenn die IOC-Session einen der Kandidaten durchfallen lässt.

Die IOC-Mitglieder müssen mit 51 Prozent für eine Aufnahme stimmen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel