Rotterdam kandidiert für die Olympischen Sommerspiele 2028.

Auch Amsterdam interessiert sich für die Spiele in 19 Jahren. Das niederländische Olympia-Komitee NOCNSF lotet seit einigen Jahren die internationalen Chancen für eine Kandidatur 2028 aus.

Das NOCNSF hat sich bisher nicht zu möglichen Austragungsorten geäußert. Am Freitag entscheidet die Regierung darüber, ob sie eine mögliche Kandidatur finanziell unterstützen wird.

1928 fanden die Sommerspiele bereits einmal in den Niederlanden statt. Sie wurden in Amsterdam ausgetragen.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel