Ein Sonderprogramm für umgerechnet 3,5 Millionen Euro soll Malaysia bei den Sommerspielen 2012 das erste Olympia-Gold seiner Geschichte bescheren.

Die Regierung billigte am Mittwoch das Maßnahmen-Paket für derzeit 19 Aktive aus den Sportarten Badminton, Bogenschießen, Rad und Wasserspringen.

Laut Sportminister Tan Sri Muhyiddin Yaddin stehen die Sondermittel für eine Verbesserung des Trainings sowie zusätzliche Starts bei Wettkämpfen zur Verfügung. Besonders große Hoffnungen ruhen auf dem Badminton-Weltranglistenersten Lee Chong Wei.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel