Golf und 7er Rugby geben ihr Comeback bei Olympia. Die 121. IOC-Vollversammlung entschied sich nach hitziger Debatte für die Erweiterung des Programms der Sommerspiele 2016 um zwei auf 28 Sportarten.

In Rio und auch vier Jahre später wird im Golf und Rugby jeweils bei Frauen und Männern um Olympiagold gespielt.

Zugleich wurden die 26 sogenannten "Kernsportarten" für Rio 2016 bestätigt. 2013 werden daraus mit Blick auf 2020 insgesamt 25 "Kernsportarten".

Golf gab bei den Spielen 1900 und 1904 ein Olympia-Gastspiel, Rugby von 1900 bis 1924.

teilentwitternE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel