IOC-Vizepräsident Thomas Bach hat vom deutschen Olympia-Bewerber München einen "Anfangsspurt in die Bewerbung" gefordert.

Einen Tag vor dem offiziellen Einstieg in die Bewerbung um die Olympischen Winterspiele 2018 mit der Präsentation des Logos in München sagte der Präsident des Deutschen Olympischen Sportbundes:

"München hat sehr starke Konkurrenz. Es wird ein harter Wettbewerb. Alle Bewerber stehen auf dem gleichen Startblock."

Neben München bemühen sich auch Pyeongchang/Südkorea und Annecy/Frankreich um die Ausrichtung der Wettbewerbe.

teilentwitternteilenE-MailKommentare
Bitte bewerten Sie diesen Artikel